Applebrook Cottage Gerbach

Wie kommt man auf so eine Idee ?

Nun, ganz einfach: bei mir reifte seit längerer Zeit der Wunsch, noch einmal etwas ganz neues anzufangen. Mit Mitte fünfzig ist das vermutlich die letzte Chance, irgendwann wird der Aufwand schlicht zu beschwerlich. Und ich möchte die Früchte der Arbeit ja auch noch genießen können …

Mein lange gehegter Traum war, mir ein kleines Häuschen zuzulegen, in dem ich Leben, Arbeiten und Hobby miteinander verbinden kann.

  • Leben heißt dabei für mich: ein einfaches, aber gemütliches Heim zu haben, wo ich einfach nur ich sein kann. Schön wäre weiter, Freunde und Gäste empfangen und unterbringen zu können. So 80 Quadratmeter sollten dafür reichen.
  • Arbeiten kann ich grundsätzlich überall, einzige Bedingung ist, dass es einen flotten Internet-Zugang geben muss. 
  • Hobby bedeutet, dass es die Möglichkeit geben muss, eine Hobbywerkstatt für meine englischen Mitbewohner (diverse Old- und Youngtimer der Marke MG) unterzubringen.

Und jetzt habe ich es gefunden – nun bastle ich an meinem neuen Zuhause in der Nordpfalz.

Und sie bewegt sich doch!

es werde Licht

Der Zähler ist da! Nun habe ich zusätzlich zum Wasser auch endlich Strom im Haus.

 

Suchen nach oben Info Inhaltsverzeichnis Startseite