Applebrook Cottage Gerbach

Was kostet der Spaß eigentlich?

Immer wieder werde ich gefragt, wie viel Geld man eigentlich für so ein Projekt in die Hand nehmen muss. Ich sage es mal so: kommt ganz drauf an, welche Arbeiten in Eigenleistung erledigt werden können. Ich habe nachfolgend mal eine Übersicht der Kosten erstellt, die bin zu einem bestimmten Zeitpunkt angefallen sind. Und dazu auch noch eine (zugegeben recht grobe) Schätzung der vielen Arbeiten, die meine Freunde und ich bisher in dem Haus geleistet haben.

Nicht enthalten sind Verbrauchs- und Allgemeinkosten (z.B. Wasser, Strom, Grundsteuer) sowie meine Fahrtkosten zwischen dem Niederrhein und der Pfalz. 

Stand 30.11.2023
Erwerbskosten 39.392,75 €
Genehmigungskosten 3.251,11 €
Material und Handwerker 46.493,08 €
Kreditzinsen 2.509,88 €
sonstige Kosten 5.125,50 €
Fördermittel - 12.688,00 €
Gesamtaufwand 84.084,32 €

Die erbrachten Eigenleistungen belaufen sich derzeit (inklusive meiner Vorarbeiten wie Planung und Erstellung der Bauzeichnungen) auf rund 650 Stunden. 

+++ 27.03.2024 +++
Der Anschluss rückt näher !

Verkabelung

Die Verkabelung des Hauses nimmt immer mehr Form an.

 

Suchen nach oben Info Inhaltsverzeichnis Startseite