Applebrook Cottage Gerbach

Zwei Wochen Pause, nun muss wieder geschafft werden! Das Projekt soll ja irgendwann fertig werden. Letztlich hängt jetzt viel daran, dass endlich Strom in mein Häuschen kommt. Und da hat die Firma Elektro Marx dann ganze Arbeit geleistet, wie hier zu sehen ist.

Skelett-Bauweise
Doch vorab war auch das Team von Hofmann & Schäfer nicht untätig: Von der alten Decke steht jetzt nur noch das Gerippe im hinteren Teil des Stalls.
Wie groß hier plötzlich alles wirkt. Dieser Teil bleibt ansonsten übrigens im originalen Zustand, also mit den Futtertrögen und dem alten Boden.

Fachmann am Werk
Und dann wurde es spannungsgeladen! Während der Meister den Kasten montierte und bestückte … 

Kabelverlegung erster Teil
… stemmte ich die Wand auf, durch die der Auszubildende dann die Kabel ins Wohnhaus verlegte.

anderes Ende
Hier das andere Ende. Dort seh ihr auch den vorbereiteten Abfluss für die künftige Küche auf der anderen Seite der Wand.
In die Nische hier kommt unten die Regelungsarmatur für die Wandheizung hin, oben drüber die Unterverteilung für den Strom.
Und die gesamte Smart Home Elektronik. Und der Internet-Anschluss.
 

Kasten komplett
Und da ist er nun – der fertige Zählerschrank. Mit vier Zählerplätzen für Haushaltsstrom, Wärmepumpe und Reserve.
Zum Beispiel für Fotovoltaik, liebes Dekmalamt. *lach*
Jetzt warte ich auf die Pfalzwerke, die die Zähler noch einbauen müssen.

Erdungskabel
Nach Abspreache mit dem Elektromeister habe ich dann noch ein Erdungskabel für die künftige Bodenplatte meiner Hebebühne nebenan verlegt (ja – in den schönen, eingeebneten Boden!). Warum jetzt? Das seht ihr auf der folgenden Seite …

 
Suchen nach oben Info Inhaltsverzeichnis Startseite